Platz 1 in Google: So schaffen Sie es nach ganz oben

/Platz 1 in Google: So schaffen Sie es nach ganz oben

Stellen Sie sich vor, Sie würden es von einen auf den anderen Tag auf Platz 1 in Google schaffen. Dafür müssen Sie gar nicht viel tun. Denn mit den richtigen Online Marketing Maßnahmen haben Sie die ersten Weichen gestellt. Social Media Marketing, Affiliate Marketing oder SEO – die Maßnahmen sind erfolgreicher als je zuvor. Doch was ist bei der Planung und Umsetzung eigentlich zu beachten?

Wir haben für Sie die wichtigsten Stellenwerte zusammengestellt, damit Sie es sicher und komfortabel auf Googles Platz 1 schaffen. Dabei ist es nicht relevant, in welcher Branche Sie tätig sind. Entscheidend ist vielmehr, dass Sie sich über die fundamentalen Techniken der Maßnahmen in Kenntnis setzen. Was müssen Sie tun, damit Sie es möglichst schnell auf Platz 1 in Google schaffen?

Marketing mit SEO und Google AdWords

Damit Google Sie in seinen Suchmaschinen-Ergebnissen aufnimmt und Nutzer Sie besser finden, sollten Sie sich über die verschiedenen Voraussetzungen im Klaren sein. Zunächst sollten Sie sich über die möglichen Marketing-Maßnahmen klarwerden, damit Sie es zu Googles Top 1 schaffen. Google bedient sich an verschiedenen Voraussetzungen, damit es Anzeigen in das organische Ranking schaffen.

Wichtige Faktoren sind hier vor allem SEO und Google AdWords. Während SEO es vorrangig auf das organische Google Ranking abgesehen hat, geht es bei Google AdWords vor allem um gekaufte Werbeanzeigen. Diese werden auf den ersten Google Ergebnisseiten angezeigt. Einer der wichtigsten Unterschiede zwischen den zwei Maßnahmen ist somit, dass SEO rein organisch handelt, während Sie für die Anzeigen, die mit Google AdWords geschaltet werden, pro Klick zahlen müssen.

Kombinieren Sie beides!

Sinn macht es natürlich, sich beiden Maßnahmen zu bedienen. Auf diese Weise verdoppeln sich Ihre Chancen, sich einen Platz auf den ersten Google Suchergebnis-Seiten zu sichern. Sowohl die Anzeigeneinblendung durch Google AdWords als auch die verschiedenen Faktoren für das natürliche SEO sollten daher bedacht und in die Online Marketing Strategie mit einfließen.

In organischen Suchergebnissen wird vor allem mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) gearbeitet. Hier wird in Onpage- und Offpage-Optimierung unterschieden. Besonders interessant ist hier die Onpage-Optimierung. Diese kümmert sich darum, dass Ihre Webseiten anhand der gewählten Suchbegriffe (Keywords) gefunden werden. Wichtig ist, dass Sie hier nicht an den Parametern scheitern, die den Nutzern von Google gesetzt werden.

Suchmaschinenwerbung mit Erfolg

Wenn Sie sich Googles Platz 1 sichern möchten, sollten Sie sich über die verschiedenen Voraussetzungen bewusstwerden. Insbesondere Keywords sind in den letzten Jahren ein wichtiger Aspekt geworden. Google rangiert die Seiten seiner Kunden vorrangig danach, inwiefern die Keywords genutzt wurden. Daher sollten Sie möglichst von Anfang an eine Keyword-Analyse durchführen. Nehmen Sie die Keywords, die Ihnen als besonders wichtig erscheinen und für welche die Anzeige in Google geschaltet werden soll.

Auch bei der Schaltung Ihrer Anzeige über Google AdWords sollten Sie sich der Keyword-Analyse bedienen. Auf diese Weise werden Ihre Werbeanzeigen noch gezielter bestimmt und können mit den Suchergebnissen der Nutzer einhergehen. Sie bezahlen bei Google AdWords übrigens nur dann, wenn die Nutzer auf die Google AdWords-Anzeige klicken. Hier wird auch vom sogenannten Pay-Per-Click (PPC) gesprochen.

Google AdWords zählt nicht umsonst zu den wichtigsten Formen der Suchmaschinenwerbung (SEA). Es wird von erfolgreichen Firmen genutzt, um von potentiellen Kunden noch schneller gefunden zu werden. Von kleinen über mittelständische bis zu großen Unternehmen sollten daher Google AdWords und seine spezifischen Parameter genutzt und in die Online Marketing Strategie integriert werden. Schon mit einem kleinen Budget sind auch Sie dabei und können Ihre Google Anzeige in den Google Suchergebnissen erscheinen lassen!

Nehmen Sie Platz – auf Googles Platz 1!

Content Marketing, SEO, Google AdWords oder Affiliate Marketing – mit der richtigen Online Marketing Maßnahme schaffen Sie es nach ganz oben! Dabei sollten Sie verschiedenen Formen des Marketings für sich nutzen. Denn es bringt nichts, wenn Sie an Ihre Zielgruppe vorbei werben! Identifizieren Sie den passenden Marketing-Kanal für sich und sorgen Sie auf diese Weise für eine erfolgsorientierte Umsetzung Ihrer Ziele.

Während Content- und E-Mail-Marketing sicherlich nicht ausbleiben sollten, um die Reichweite Ihrer Kunden zu erhöhen, sollten Sie sich vorrangig auf die Werbung in Google fokussieren. Nutzen Sie die verschiedenen Maßnahmen wie SEO oder Google AdWords, um es sich auf Googles Platz 1 bequem zu machen. Wir unterstützen Sie hierbei gerne und führen Sie dazu, mit hochwertigen Anzeigen ganz oben zu stehen!

2018-01-11T22:09:30+00:00 22. Feb 2018|Allgemein|0 Comments