Support: +4982143971744

Jetzt Rückruf anfordern:

Review über das Texterseminar

/Review über das Texterseminar

Die WILLIAMS Marketing GmbH und die Textakademie GmbH arbeiten seit Oktober Hand in Hand. Im Zuge dessen haben vier unserer Mitarbeiter sowie unser Praktikant die Einladung erhalten, am Texterseminar teilzunehmen. Voller Interesse sind wir für zwei Tage nach München gefahren, um unsere eigenen Texte noch weiter zu verbessern. 

Viele unterschiedliche Branchen – ein Seminar

Besonders interessant war, so viele Menschen aus verschiedenen Branchen kennenzulernen. Schnell wurde klar, dass wir alle unterschiedliche Ziele und Probleme beim Texten haben. Während die einen vorwiegend in der Kundenkommunikation zu tun haben, schreiben andere Werbetexte für Prospekte oder müssen informative Produkttexte per E-Mail verschicken. Jeder Fachbereich birgt seine eigenen Tücken und Gefahren.

Während des Seminars sowie während der Kaffe- und Mittagspausen hatten wir daher die Möglichkeit, uns über Erfahrungen und unsere Tätigkeitsbereiche sowie über unsere Unternehmen auszutauschen. Das war auch im Seminar selbst von Vorteil: So konnte eine Person aus einem anderen Tätigkeitsschwerpunkt den Blick von außen auf die eigenen Texte richten. Ein solcher Wechsel der Perspektive ist entscheidend – und hilft enorm, seine Texte zu verbessern.

Texte optimieren und professionalisieren: online und offline

Wie bereits erwähnt, hat jeder Tätigkeitsbereich bzw. jede Art von Text so seine Tücken. Das liegt auch daran, dass jeder auf unterschiedlichen Plattformen unterwegs ist: Online auf Homepages, in Social Media oder in E-Mails. Offline in Werbebriefen, Prospekten und Broschüren.

Egal für welche Plattform jeder einzelne schreibt: Bei jedem Text kommt es darauf an, sich klar auszudrücken, präzise in der Formulierung zu sein und mit seiner Aussage auf den Punkt zu kommen. Das zu optimieren, war das erklärte Ziel des Texterseminars.

Und dieser Ansatz wurde klar erfüllt: Modalverben wie können, sollen und müssen werden ab jetzt aus dem Text ersatzlos gestrichen, Doppelpunkte und Gedankenstriche lockern den Text auf und verschaffen Tempo. Zu wenig Absätze oder zu viele Wörter pro Satz wirken langatmig und erschweren die Lesbarkeit. Das und mehr haben alle Teilnehmer gelernt. So haben auch wir vieles für uns und unsere Tätigkeiten mitgenommen.

Denn auch wenn jeder der Seminarteilnehmer sicher in Grammatik und Rechtschreibung ist und solcherlei „Regeln“ banal klingen mögen – sich diese hin und wieder ins Gedächtnis zu rufen, schadet keinem.

Theorie und Praxis greifen Hand in Hand

Das Seminar besteht aus Theorie- und Praxiseinheiten, die sich jeweils abwechselten. Die theoretischen Grundlagen, die stets zuerst angesprochen wurden, wurden anschließend in kleinen Praxiseinheiten geübt. Dabei halfen Übungsblätter, die dann vom Sitznachbar gelesen, bewertet und ggf. korrigiert wurden. 

Für die Umsetzung der Theorie in die Praxis halfen außerdem Checklisten sowie Merk- und Übersichtsblätter. Diese bekommt jeder Seminarteilnehmer an die Hand, sodass er die im Seminar gelernten Methoden auch im Büroalltag anwenden kann.

Von nun an ist also keiner mehr aufgeschmissen, wenn es an die Headlines geht. Dank 21 Methoden ist es ab jetzt jedem möglich, auch bei Stress auf Kommando eine Überschrift zu formulieren, die auf den Punkt ist und je nach Thema Interesse, Neugier oder Betroffenheit auslöst.

Wie mithilfe von Psychologie gute Texte entstehen

Wie reagieren Leser auf Texte? Worauf achten sie zuerst? Das alles sind Fragen, die einem als Texter tagtäglich zwar begegnen, allerdings nur unterschwellig. Denn in erster Linie ist für jeden Texter nur eines wichtig: einen guten Text zu verfassen, Aussagen präzise zu formulieren und vor allem innerhalb der vorgegebenen Zeit damit fertig zu werden.

Das Texterseminar hat unseren Blick geschärft: Sowohl beim Formulieren von Texten als auch beim Konzipieren von Websites ist es wichtig, grundlegende psychologische Tricks zu beachten. Diese beinhalten v.a. die Blickführung, die mithilfe des richtigen Einsatzes von Bildern oder gezielter Fettungen bestimmter Textelemente gesteuert werden kann.

Zwei Tage geballtes Texterwissen

Wir, die WILLIAMS Marketing GmbH, bedanken uns sehr herzlich bei der Textakademie für zwei spannende und interessante Tage. Wir haben viel mitgenommen und gelernt. Obwohl wir alle Profis sind, schadet es nicht, hin und wieder den Blick auf den eigenen Text zu richten. Und zu prüfen, was verbessert werden kann. 

Vor allem der Austausch mit verschiedenen Branchen hat uns sehr geholfen. Da wir tagtäglich Texte und Beiträge für die unterschiedlichsten Firmen erstellen, war es sehr informativ, direkt mit Mitarbeitern aus Branchen zusammen zu arbeiten, die uns im Tagesgeschäft eher selten begegnen. 

Wir sind stolz, einen solch starken Partner an unserer Seite zu haben. Wir empfehlen das Texterseminar ganz klar allen, die täglich mit Werbung, Kundenkommunikation und Text zu tun haben.

2018-12-03T10:52:01+00:00 3. Dez 2018|Allgemein|0 Comments